BonusBunny

Wie kann ich auf BonusBunny Geld verdienen?

BonusBunny ist ein Paidmailer und das Prinzip von BonusBunny ist sehr simpel. Ihr bekommt Mails zugeschickt, welche ihr ansehen müsst. Ihr müsst dies nicht über euren Email-Account machen, sondern könnt das sehr bequem über das Interface von BonusBunny selbst machen. Dies sieht dann so aus.

 

Hier könnt ihr rechts auf die Mails klicken und diese öffnen. Danach noch kurz auf Bestätigen drücken und schon öffnet sich eine neue Seite. Teilweise müsst ihr eine Minute warten, bevor ihr eure Vergütung bekommt. Ihr könnt während dieser Wartezeit selbstverständlich auf anderen Seiten surfen oder etwas anderes tun, ihr müsst den Tab mit der Mail nicht im Vordergrund haben. Aber meistens bekommt ihr euer Geld nur 2 bis 3 Sekunden nachdem ihr drauf geklickt habt auf euer Konto gutgeschrieben.

Ihr bekommt pro Mail 1 Cent und das ist sehr lohnenswert, da das Klicken darauf nichtmal 3 Sekunden dauert. Hochgerechnet wäre das dann also ein Lohn von 20 Cent in der Minute, würde dann 12 Euro in der Stunde ergeben. Ich finde, das zahlt sich ordentlich aus.

Es gibt auf BonusBunny aber natürlich noch andere Arten, mit denen ihr Geld verdienen könnt. Es gibt hier Paidbanner, Extrabanner, einen Bettellink und noch so einiges mehr, mit dem ihr Geld online verdienen könnt. Allerdings sind außer den Paidmails alle Dinge sehr niedrig vergütet, ihr müsst also ordentlich klicken, bevor ihr wirklich Geld bekommt. Ich persönlich lese eigentlich nur die Mails. Diese lohnen sich dafür umso mehr.

Weiters gibt es auf BonusBunny auch noch diverse Cashback-Möglichkeiten. Falls ihr also etwas online bestellt, könnt ihr den Link zum Shop von BonusBunny verwenden und bekommt dafür einige Prozente von eurer Einkaufssumme auf BonusBunny gutgeschrieben. Falls ihr also viel bei verschiedenen Online-Shops einkauft, kann sich das durchaus lohnen.

Das einzige, was ich außer den Mails dort noch nutze, ist die Surfbar von BonusBunny. Diese bringt zwar auch nur sehr wenig Geld, ist aber keinerlei Arbeit. Ihr aktiviert sie und sie surft für euch automatisch. Allerdings haben die Seiten in der Surfbar einen Reload von 24 Stunden, ihr könnt sie also nur einmal am Tag durchlaufen lassen. Aber da man nichts dafür tun muss außer zu starten und die Surfbar dann den Rest erledigt, starte ich sie täglich. Übrigens, wenn ihr Surfbars mögt, empfehle ich euch CashMining und eBesucher, bei beiden braucht ihr nur die Surfbar starten und der Rest passiert automatisch. So verdient ihr jeden Tag einige Cent ohne etwas tun zu müssen. Auf Dauer summiert sich das durchaus.

Auch Bonus-Aktionen gibt es bei BonusBunny einige, allerdings funktionieren diese meiner Erfahrung nach sehr schlecht. Es gibt einige Gewinnspiele, wenn ihr bei diesen teilnehmt, bekommt ihr angeblich Geld. Allerdings hat das Tracking bei mir noch kein einziges Mal funktioniert, daher kann ich davon nur abraten. Man sieht bei den Bonus-Aktionen auch sofort die Bewertung der anderen User, meistens sind diese sehr schlecht. Daran merkt man, dass es wohl nicht nur mir so geht und das Tracking ein generelles Problem ist.

Ich loge mich einmal am Tag bei BonusBunny ein, lese kurz die Mails und starte die Surfbar. Das ist pro Tag nicht einmal eine Minute Arbeit und dadurch kommt mit der Zeit durchaus etwas Geld zusammen. Im Schnitt bekomme ich bei BonusBunny ca. 2 Euro pro Monat. Das ist natürlich nicht viel, aber da ich einige solcher Seite verwende, kommt da durchaus eine ansehnliche Summe jeden Monat zusammen.

Weiters gibt es auch einen Anmeldebonus von 2,50 Euro, aber diesen bekommt ihr nur, wenn ihr bei 2 Bonusaktionen teilgenommen habt oder von 2 verschiedenen Online-Shops Cashback erhalten habt.

Teilnehmen kann bei BonusBunny jeder, der im deutschsprachigen Raum lebt (Östererich, Deutschland, Schweiz) und mindestens 18 Jahre alt ist. Ihr müsst bei BonusBunny auch eure Adresse verifizieren, das bedeutet, ihr bekommt per Post einen Brief mit einem Code zugeschickt. Diesen Code müsst ihr eingeben, sonst wird euer Account nach einer gewissen Zeit deaktiviert. Aber keine Sorge, BonusBunny gibt eure persönlichen Daten natürlich nicht weiter.

Der einzige wirkliche Nachteil auf BonusBunny ist das meiner Meinung nach etwas unübersichtliche Interface. Einige Dinge sind schlecht erklärt und man muss sich anfangs mal ein bisschen durchklicken, bis man weiß, wo man was findet. Aber sobald man einmal alles verstanden hat, funktioniert die Bedienung sehr einfach.

Was bekomme ich, wenn ich Leute werbe?

Bei BonusBunny könnt ihr natürlich auch Leute einladen, dies ist für euch sogar sehr lukrativ. Ihr bekommt pro geworbenem Mitglied 2,50 Euro und 10 % seines Verdienstes. Euer Freund verdient natürlich keinen Cent weniger, ihr bekommt die Provision direkt von BonusBunny gutgeschrieben. Die 2,50 Euro sind allerdings an bestimmte Kriterien gebunden, die nicht genau erläutert werden. Ich vermute, ihr bekommt diese nur, wenn euer geworbener Nutzer an 2 Bonus-Aktionen teilnimmt oder 2 mal über Online-Shops Cashback erhält. Also genauso wie ihr selbst euren Anmeldebonus erhaltet. Allerdings ist das nur eine Vermutung, mit Gewissheit sagen kann ich dies leider nicht. Es ist mir auch unverständlich, warum BonusBunny hier keine genauen Informationen im Menü zum Thema “Freunde werben” bekannt gibt.

Ist BonusBunny seriös und bezahlt mich auch wirklich?

Selbstverständlich ist BonusBunny seriös und bezahlt euch. BonusBunny ist ein deutsches Unternehmen, das seit 2010 existiert. Ich selbst habe natürlich auch bereits eine Auszahlung bekommen, sonst würde ich BonusBunny hier nicht vorstellen.

Matthias Vogel ist der Geschäftsführer von Roccmedia und dies ist der Name der Firma, die BonusBunny betreibt. Die Auszahlung selbst kam innerhalb weniger Tage auf meinem Konto an, das ist wirklich vorbildlich. Ich habe die Auszahlung am 05. November beantragt und wie ihr sehen könnt war das Geld 2 Tage später bereits auf meinem Konto.

Eine Auszahlung könnt ihr ab 10 Euro beantragen und ihr bekommt euer Geld entweder direkt auf euer Konto überwiesen oder ihr könnt euch auf PayPal oder Skrill auszahlen lassen.

Pro

Sehr schnelle Auszahlung

Hoher Verdienst mit Paidmails

Surfbar funktioniert wunderbar

Contra

Leider etwas unübersichtlich

Die Bonus-Aktionen funktionieren oftmals nicht

Fazit

BonusBunny ist sehr empfehlenswert für alle, die schnell und einfach online Geld verdienen wollen. Die Paidmails sind sehr gut vergütet und die Surfbar bringt einem einfach und unkompliziert noch ein bisschen extra Geld. Auch die Auszahlung funktioniert problemlos und sehr schnell. Die einzigen Nachteile sind das etwas unübersichtliche Interface sowie das Tracking bei den Bonus-Aktionen. Ich persönlich verwende allerdings nur die Paidmails und die Surfbar, diese funktionieren wunderbar und verschaffen mir ein Nebeneinkommen von ca. 2 Euro pro Monat mit sehr wenig Aufwand pro Tag. Der Stundenlohn bei BonusBunny ist also sehr gut und ich kann die Seite jedem empfehlen.

Falls ihr euch nun registrieren wollt, bitte ich euch, meinen Werbelink zu benutzen, dafür bekomme ich, wie oben bereits geschrieben, eine kleine Provision. Selbstverständlich verliert ihr dadurch nichts, ihr helft mir allerdings, meinen Blog zu supporten, vielen Dank 🙂

BonusBunny

Bonus Bunny

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.