CashMining Erfahrungsbericht

ACHTUNG!

Cashmining hat einen neuen Eigentümer und zahlt derzeit nicht aus. Einige User haben mir auch berichtet, dass ihr Geld auch einfach aus ihrem Account verschwunden ist. Derzeit ist Cashmining also leider ein Scam, seid also vorsichtig. Ich lasse meinen Erfahrungsbericht noch hier, vielleicht ändert sich ja wieder etwas. Sobald ich Neuigkeiten habe, werd ich euch informieren. (Update vom 21.12.2018)

Update vom 21.02.2018:

Ich habe selbst eine Auszahlung beantragt und diese wurde storniert. CashMining zahlt also definitiv nicht mehr aus, haltet euch fern. Registriert euch nicht und haltet euch auch von Minenaira.com fern. Dort sind dieselben Admins tätig. Daher werdet ihr mit ziemlicher Sicherheit auch dort kein Geld erhalten. Bleibt also beiden Seiten fern!

Endlich mal wieder eine neue Seite, die ich euch hier vorstellen kann. Und das Beste daran ist, sie bringt euch ein rein passives Einkommen. Ihr müsst nichts investieren. Ihr registriert euch dort und verdient jede Sekunde Geld. Natürlich sehr wenig, aber immerhin, es ist gratis Geld für euch 🙂

Die Seite existiert erst seit Anfang 2018, aber wie ihr weiter unten sehen werdet, zahlt sie wirklich aus. Ich habe selbst bereits eine Auszahlung erhalten.

Wie kann ich bei CashMining Geld verdienen?

Nun, zuerst müsst ihr euch auf CashMining registrieren. So sieht die Seite aus.

Wenn ihr das Autosurf-Tool aktiviert, erhaltet ihr alle 100 Minuten 1 Dollarcent. Das ist natürlich nicht viel, aber wenn ihr das Autosurf-Tool jeden Tag einige Stunden laufen lässt und mit anderen Seiten oder Apps wie eBesucher oder MoneySMS kombiniert, könnt ihr leicht einen Dollar am Tag verdienen ohne etwas dafür tun zu müssen.

Ich zum Beispiel starte CashMining sobald ich meinen PC einschalte. Ich lasse es nebenbei laufen. Man muss dabei nichts anklicken, nichts bestätigen, nichts ansehen, man muss absolut nichts tun. Einfach nur starten und fertig.

Falls ihr neugierig seid, wie genau der Betreiber der Seite damit Geld verdient, kann ich euch darauf eine Antwort geben. Ich habe den Betreiber angeschrieben und gefragt, wie er damit Geld verdienen kann. Er wird von seinen Partnerseiten bezahlt, wenn Leute die Seite besuchen. Davon bezahlt er einen Teil an die Benutzer aus, wenn die User die Seiten mit seinem Autosurf-Tool besuchen.

Zusätzlich bekommt ihr eine Belohnung, wenn ihr eine bestimmte Anzahl von Minuten surft.

Es gibt auch ein VIP-Programm, allerdings kann ich das nicht empfehlen. Geld investieren um mehr Geld verdienen zu können ist ein dummes Konzept in meinen Augen. Aber ihr müsst ja kein Geld investieren, um dort Geld online verdienen zu können.

Was bekomme ich, wenn ich Leute werbe?

Wie üblich brauchen solche Seiten viele Mitglieder, um gute Partnerseiten zu bekommen. Daher gibt es auch hier ein Empfehlungsprogramm. Ihr bekommt 10 % von dem, was euer Referral verdient. Er verliert das Geld natürlich nicht, ihr bekommt es zusätzlich als Bonus ausgezahlt. Das bedeutet, wenn euer von euch geworbener Nutzer 1000 Minuten surft bekommt ihr 1 Cent. Das ist natürlich sehr wenig, aber besser als nichts. Ihr müsst ja auch nichts dafür tun. Falls es ihr es schafft, einige Leute zu werben, summiert sich der Verdienst auch schnell nach oben.

Bezahlt mich CashMining auch wirklich?

Ja, ihr werdet natürlich bezahlt. Wie üblich habe ich bereits selbst eine Auszahlung erhalten, sonst würde ich diese Seite hier nicht vorstellen. Die Auszahlung ging auch sehr schnell, es hat bei mir ca. einen Tag gedauert, bis ich mein Geld erhalten habe.

Wundert euch nicht, NGB Freelancer ist der Name des Seitenbetreibers auf PayPal. Aber die Auszahlung ist von CashMining.

Das Auszahlungsminimum beträgt 10 Dollar und ihr müsst selbst für mindestens 15000 Minuten das Autosurf-Tool aktiviert haben. Das bedeutet, ihr könnt nicht nur Leute werben ohne selbst surfen zu müssen. Aber 15000 Minuten sind sehr leicht erreichbar. Wenn ihr die Surfbar jeden Tag für 5 Stunden startet, braucht ihr 50 Tage um die 15000 Minuten zu erreichen. Wenn ihr aber jeden Tag länger am PC seid und die Surfbar für 10 oder 12 Stunden laufen lässt, erreicht ihr die benötigten Minuten natürlich wesentlich schneller.

Derzeit könnt ihr eine Auszahlung mittels Payeer beantragen.

Pros

Passives Einkommen mit der Surfbar ohne Geld investieren zu müssen

Sehr schnelle Auszahlung

Contra

Geringer Verdienst

Nur auf Englisch

Fazit

CashMining ist eine großartige Seite. Auch wenn die Bezahlung niedrig ist lohnt es sich. Vorallem, wenn ihr es mit anderen Seiten oder Apps wie eBesucher or MoneySMS kombiniert, kommt ihr jeden Tag auf einen Euro oder mehr. Auf Dauer summiert sich das ziemlich, vorallem da keinerlei Arbeit damit habt. Lediglich starten und Geld verdienen. Die Surfbar macht den Rest. Auch die Auszahlung erfolgt sehr schnell. Ich kann die Seite jedem empfehlen, der einige Euro pro Monat zusätzlich verdienen will ohne etwas dafür tun zu müssen.

Falls ihr jetzt interessiert seid, benutzt bitte meinen Referral-Link. Damit unterstützt ihr mich und meine Seite und helft mir sie frei von Werbung zu halten. Danke dafür 🙂

CashMining

Cash Mining - Earn money from home!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.