Talk-Mailer

Was genau ist Talk-Mailer eigentlich?

Talk-Mailer ist ein Paidmailer. David Armour ist der Name des Betreibers von Talk-Mailer und die Seite existiert auch schon mehrere Jahre und hat bisher immer seriös ausbezahlt.

Paidmail bedeutet übrigens, dass ihr Mails bekommt und dafür bezahlt werdet, wenn ihr diese öffnet.

Allerdings sind die Mails nur ein kleiner Teil von Talk-Mailer, es gibt dort weit mehr Dinge, um Geld zu verdienen.

Hier seht ihr eine Übersicht, welche Möglichkeiten ihr habt, um Punkte auf Talk-Mailer zu sammeln. 10000 Punkte haben übrigens einen Wert von 1 Euro.

Talk-Mailer
Auflistung der verschiedenen Verdienstmöglichkeiten

Ich erkläre euch der Reihe nach die wichtigsten Punkte von Talk-Mailer. Einige der Dinge zum Geld verdienen lohnen sich nämlich nicht, wie zB die Forcedbanner. Diese bringen meistens nicht einmal einen Punkt. Ihr müsstet also über 10000 Banner klicken, um einen Euro zu verdienen.

Am meisten verdient ihr mit Paidmails, diese bringen euch zwischen 25 und 75 Punkten. Ihr könnt immer zwei gleichzeitig bestätigen, im Schnitt bekomme ich ca. 2 Mails am Tag.

Auch lohnenswert sind die Extrabanner. Diese bringen zwischen 15 und 30 Punkten und ihr könnt auch immer 2 gleichzeitig anklicken.

Bei den Forcedbanner könnt ihr sogar 10 gleichzeit anklicken, allerdings bringen diese trotzdem viel zu wenig Punkte, um lohnenswert zu sein.

Die Forcedtexte können auch zwischen 20 und 1 Punkt bringen. Davon könnt ihr immer 3 gleichzeitig aktivieren, ich klicke nur alle über 10 Punkte an. Darunter lohnt es sich meiner Meinung nach einfach nicht mehr.

Ganz besonders toll finde ich die Surfbar. Diese startet ihr und verdient automatisch Punkte. Natürlich nur sehr wenige, aber ihr habt keinerlei Arbeit damit. Die Seiten dort sind alle 24 Stunden ansehbar, ihr könnt sie also einmal täglich starten und durchlaufen lassen. So bekommt ihr täglich ganz einfach gratis ein paar Punkte auf euer Talk-Mailer Guthaben.

Auch eine Trafficbar gibt es. Diese basiert auf der Surfbar von eBesucher, daher verwende ich direkt eBesucher selbst, da der Verdienst dort höher ist. Wer sich allerdings nicht extra auf eBesucher registrieren will, dem empfehle ich, die Trafficbar auf Talk-Mailer zu verwenden.

Man kann die Trafficbar und die Surfbar gleichzeitig laufen lassen, die Trafficbar hat allerdings keine täglich Beschränkung, ihr könnt sie also immer aktiv lassen. Extra den PC dafür einschalten würde ich allerdings nicht, dafür ist der Verdienst nicht hoch genug.

Es lohnt sich übrigens sehr, mehrere Surfbars gleichzeitig laufen zu lassen. So könnt ihr zum Beispiel gleichzeitig die Surfbar von Bonus-Bunny aktivieren, um doppelt zu verdienen.

Die restlichen Möglichkeiten von Talk-Mailer empfehle ich nicht unbedingt, da der Verdienst zu gering ist. Wenn man sein Glück versuchen will, kann man noch Klick4Win ausprobieren. Hier bekommt jeder 100. Klick 1000 Punkte.

Ich habe allerdings noch NIE gewonnen, daher habe ich irgendwann aufgegeben. Das Glück ist mir bei solchen Dingen einfach nie besonders hold 🙂

Gibt es noch mehr Möglichkeiten, bei Talk-Mailer Geld zu verdienen?

Ja, es gibt sogar noch mehr Möglichkeiten, als die bisher aufgezählten. Zum Beispiel gibt es alle 6 Stunden einen Login-Bonus, den ihr mit einem Klick auf den Button abholen könnt. Der Login-Bonus beträgt immer 25 Punkte.

Weiters gibt es regelmäßig noch viele tolle Rallys. Eine Rally ist ein Wettbewerb zwischen den Usern.

Zum Beispiel gibt es regelmäßig Aktivrallys. Hier bekommt der User mit den meisten Klicks in einem bestimmten Zeitraum einen Gewinn.

Talk-Mailer Prämie für die Aktivrally

Der erste Platz bekommt bei dieser Rally 2,88 Euro, der zweite auch noch 1,66 Euro. Sogar der zehnte Platz bekommt noch einen Gewinn.

Zusätzlich werden unter den Top 100 noch extra 5 mal 3000 Punkte, also 30 Cent, verlost.

Bei der Aktivrally zählt jeder Klick, den ihr macht. Falls ihr hier gewinnen wollt, müsst ihr also aktiv sein und auch fleißig Forcedbanner klicken. Davon gibt es sehr viele, allerdings ist halt der Verdienst sehr gering.

Aber wenn man dafür bei der Aktivrally gewinnt, kann es sich durchaus lohnen.

Auch gibt es regelmäßige Trafficbarrallys. Hier bekommt der erste Platz 1,25 Euro. Allerdings ist der Verdienst selbst bei einem Gewinn höher, wenn man direkt eBesucher verwendet, daher habe ich die Trafficbar noch nie verwendet.

Es gibt auch noch diverse Glücksspiele und Zechen auf Talk-Mailer, aber diese habe ich noch nie verwendet. Ich bin absolut kein Fan von Glücksspiel, daher lasse ich die Finger davon.

Es gibt auch noch Bonusaktionen, bei denen man mit verschiedenen Aufgaben Geld verdienen kann. Zum Beispiel bekommt man einige Punkte, wenn man sich über den Link von Talk-Mailer bei verschiedenen Seiten registriert.

Allerdings gibt es hier nur wenige Aktionen, daher habe ich auch diese noch nie getestet, da für mich noch nie etwas dabei war.

Es gibt auch eine Plus-Mitgliedschaft, diese kostet pro Monat einige Euro. Dafür verdient ihr mit dieser Mitgliedschaft mehr für jeden Klick.

Ich rate euch vom Plus-Account ab. Ihr müsst schon wirklich sehr, sehr aktiv klicken, um auch nur einen kleinen Gewinn im Monat zu erwirtschaften.

Für die meisten Leute wird sich das nicht lohnen, daher solltet ihr lieber beim Gratis-Account bleiben.

Bei Talk-Mailer darf sich übrigens jeder aus Österreich, Deutschland und der Schweiz anmelden, der mindestens 16 Jahre alt ist.

Was bekomme ich für das Werben von Leuten?

Talk-Mailer finanziert sich über Werbung, daher freut sich der Betreiber, wenn ihr neue Leute werbt.

Ihr bekommt 50 Cent für jede geworbene Person, wenn diese aktiv ist. Das bedeutet, er muss mindestens 80 Mails bestätigen, damit ihr den Bonus bekommt.

Zusätzlich bekommt ihr noch 10 % der Punkte, die euer Referral mit Paidmails verdient. Allerdings verdient ihr nur an den bestätigten Paidmails. Er bekommt natürlich nicht weniger Punkte, Talk-Mailer bezahlt euch diese Punkte als Bonus aus.

Bezahlt mich Talk-Mailer auch wirklich?

Wie am Anfang schon geschrieben existiert Talk-Mailer bereits seit Jahren und hat immer ausgezahlt. Auch ich selbst wurde natürlich schon bezahlt, sonst würde ich diesen Bericht garnicht schreiben 🙂

Hier könnt ihr meine Auszahlung sehen.

Talk-Mailer Auszahlungsbeleg

Die Auszahlung hat leider sehr lange gedauert, ich habe diese am 05.11.2018 beantragt und am 04.12.2018 habe ich mein Geld erhalten. Aber lieber spät als nie. 🙂

Ich habe als Auszahlungsart die Banküberweisung gewählt, aber ihr könnt euch auch über PayPal auszahlen lassen.

Pros

  • Sehr viele verschiedene Verdienstmöglichkeiten
  • Mit der Surfbar verdient man ohne etwas tun zu müssen
  • Viele tolle Rallys, bei denen man hohe Gewinne erzielen kann

Contra

  • Auszahlung hat lange gedauert
  • Leider sind manche Verdienstmöglichkeiten sehr niedrig vergütet

Fazit

Talk-Mailer ist sehr empfehlenswert für jeden, der gerne ein paar zusätzliche Euro im Monat verdienen will. Die Paidmails selbst sind nicht so gut bezahlt wie zum Beispiel bei Bonus-Bunny, aber dafür habt ihr bei Talk-Mailer noch sehr viele andere Möglichkeiten Geld zu verdienen.

Wenn ihr Talk-Mailer einmal ausprobieren wollt, könnt ihr gerne meinen Werbe-Link verwenden, danke dafür 🙂

Falls ihr noch Fragen habt, scheut euch nicht und fragt mich einfach, ich helfe euch gerne weiter.

Talk-Mailer

Talk-Mailer.de - Der Paidmailer über den man spricht

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.